Sondereigentumsverwaltung 2020-03-05T15:37:25+00:00

SONDEREIGENTUMSVERWALTUNG

Professioneller Überblick auch für Einzelobjekte –
Full Service im samrten Format macht jede Immobilie besser

„Grundsätzlich kann ich eine Eigentumswohnung als Anlageimmobilie ja empfehlen“, erläutert Robert Biskup aus Potsdam, der sich im Jahr 2005 für dieses Modell einer ergänzenden Altersversorgung entschieden hatte. Berlin-Wedding. 3-Zimmer-Wohnung im Neubau. 160.000 Euro Kaufpreis, lauteten damals die Eckdaten, mit dem er und seine Frau als Vermieter den nächsten Lebensabschnitt finanziell absichern wollten. „Die Finanzierung hatten wir aus unserem eigenen Ersparnissen und aus einer Erbschaft meiner Frau auf die Beine gestellt. Alles ohne Banken und Kredite. Nur einen Notar für die formellen Angelegenheiten hatten wir beauftragt“, erläutert der 74-jährige Rentner, der in seinem Leben schon immer gerne selbst die Dinge managte. Mit dem vollen Programm an Eigeneinsatz wollte er schließlich in den Folgejahren die Rendite auch dieser Investition optimieren. Den gesamten Einsatzkatalog einer professionellen Hausverwaltung durfte er dann aber tatsächlich kennenlernen: Mieterwechsel, Sonderumlagen, Mietausfälle, Reparaturen und Renovierungen beschäftigten Biskup fortan bei seinen Weddinger Einsätzen. „Das war alles andere, als der Ruhestand, den wir uns beim Kauf der Wohnung erträumt haben“, so Biskup, der sich plötzlich mit Heizkostenabrechnungen, Fassadensanierungen und Mahnungswesen herumschlagen musste.

KOMMUNIKATION, ÜBERBLICK UND TRANSPARENZ

„Irgendwie läuft es irgendwann bei vielen selbstverwalteten Eigentumswohnungen auf denselben Klassiker hinaus: Der tropfende Wasserhahn, für den der Vermieter an einem Sonntagnachmittag angerufen wird und für dessen Reparatur er endlich den Klempner schicken soll“, bestätigt Jaqueline Hartmann auch Robert Biskups Erfahrungen. Gegen solches Ungemach hält die Geschäftsführerin der Koch und Kollegen Immobiliengesellschaft entsprechende Lösungen parat. „Mit unserem Service der Verwaltung auch einzelner Eigentumswohnungen sind wir Ansprechpartner für unsere Kunden, deren Immobilien wir ganz genau kennen. Wir stehen jederzeit für Fragen und Informationen zur Verfügung“, so die Immobilienexpertin, deren Service die Führung von Mieterkonten, Abrechnungen, Akquise neuer Mieter, fristgerechte Vertragsabwicklungen sowie Beauftragung von Versorgern, Handwerkern und Dienstleistern umfasst. „Im Gegensatz zu den großen Verwaltungen können wir mit der nötigen Nähe auch als Ansprechpartner für Mieter und Eigentümer völlig unvermittelt und direkt tätig werden. Bei uns gibt es keine Hotline, die über Sachbearbeiter die Handwerker beauftragt oder an die Buchhaltung vermittelt – unser Service ist präsent“, erläutert sie. Kommunikation, Überblick und Transparenz seien dabei die wichtigsten Voraussetzungen für nötige Effizienz. „Es geht doch letztlich für Eigentümer, Mieter und Dienstleiter immer darum, Reibungsverluste zu verhindern und Handlungs- und Verwaltungsabläufe zu vereinfachen. Und in diesen Vorgängen kennen wir uns bestens aus“, sagt Jaqueline Hartmann.

Wer mehr Informationen zum Thema Sondervermögensverwaltung und den dazu gehörigen Services der Koch und Kollegen Immobiliengesellschaft erhalten möchte, sollte den Kontakt zum Team aufnehmen.